Vivat liebe Schützenbrüder,
es nähert sich das Wochenende, an dem normalerweise unser traditionelles Schützenfest
stattfinden würde. Mit unserem Schreiben vom 25.04.2020 hatten wir bereits über die
Absage aller Termine im Rahmen des Schützenwesens der Ahlinteler Schützengesellschaft
und auch über die Entscheidungen über die Absagen der Vereinigten
Schützengesellschaften z.B. im Bezug auf das Bundesfest informiert.
Mit diesem Schreiben möchten wir nun die Gelegenheit nutzen euch, als Grundpfeiler
unseres Vereins, über unsere weiteren Überlegungen zu Terminen und Veranstaltungen in
näherer Zukunft zu informieren. Grundsätzlich haben wir uns als Credo gesetzt, keine
voreiligen Absagen oder Entscheidungen zu treffen, sondern immer mit Blick auf die aktuelle
Entwicklung der Lage flexibel und kurzfristig alle Optionen in Erwägung zu ziehen, immer in
erster Linie mit Blick auf unser aller Gesundheit. In diesem Sinne wurden im Rahmen des
Vorstandes bisher folgende Überlegungen/Entscheidungen getroffen:
Schützenfest 2020:
- Absage aller Festivitäten im Rahmen des Schützenfestwochenendes
- Keine offizielle Bestellung einer Schützenmesse (Im Sinne der Gleichbehandlung, da
eine Teilnahme aller Schützenbrüder nicht möglich erscheint)
- Ehrung/Gedenken der Verstorbenen und Hinterbliebenen der 1. und 2. Weltkriege
sowie der Opfer der Corona-Pandemie im kleinen Rahmen. Hierzu wird eine
Abordnung des Schützenvereins, bestehend aus dem Major und den Nebengängern,
den aktiven Königen, Helmut Drüing (Rede am Kriegerdenkmal), des Fahnenträgers
inkl. seiner Nebengänger sowie des Vorstandes, am Sonntag einen Kranz am
Kriegerdenkmal niederlegen. Die Niederlegung wird gefilmt und das Video auf der
Homepage der Schützengesellschaft hochgeladen. Wir wollen niemandem verbieten
mit Abstand der Kranzniederlegung beizuwohnen, dennoch möchten wir euch bitten
nicht für einen Massenauflauf zu sorgen. Bitte nehmt das Angebot, die
Kranzniederlegung in Form der Videoaufzeichnung zu verfolgen, an um so euch und
eure Schützenbrüder vor einem Infektionsrisiko zu schützen.
- Weiterhin möchten wir euch nochmals bitten am Schützenfestwochenende Einheit
und Zusammenhalt zu demonstrieren in dem ihr eure Schützenfahnen aufhängt.
- Weitere Veranstaltungen oder "Aktionen" sind nicht geplant.
Theater 2020:
Anfang September würden die Vorbereitungen und Proben für die Theatersaison 2020
starten. Spätestens Ende August 2020 werden daher der Vorstand und die Theaterspieler
aufgrund der dann aktuellen Lage und den geltenden/absehbaren gesetzlichen Vorschriften
gemeinsam entscheiden, ob das Theater in diesem Jahr stattfinde wird. Die Auswahl des
Theaterstückes hat unabhängig davon bereits stattgefunden. Ggf. würde im Falle einer
Absage für 2020 das ausgewählte Stück dann in 2021 aufgeführt werden.
Kirchweihfest 2020:
Ebenfalls wie beim vorgenannten Vorgehen bzgl. der Theatersaison, wird eine Entscheidung
zur Durchführung/Absage des diesjährigen Kirchweihfests Ende August getroffen werden.
Auch hierzu würden die Vorbereitungen im September starten.
Karneval 2021:
Die Karnevalsgesellschaft Emsdetten hat bereits alle Festivitäten rund um die
Karnevalssession 2021 offiziell abgesagt. Hintergrund sind u.a. die große Anzahl der von
den Veranstaltungen betroffenen Personen sowie die langfristigen Planungen, die ebenfalls
bereits im August/September starten würden.
Da der Umfang für ein vereinsinternes Karnevalsfest deutlich geringer und die Planungen
viel kurzfristiger gehalten werden können, werden wir diesbezüglich noch keine
Entscheidung fällen. Auch hier wird im Laufe der weiteren Entwicklung der Pandemie die
aktuelle Lage zu gegebener Zeit beurteilt werden.
Versammlungen der Gesellschaft:
Sobald die Gesetzeslage es zulässt und Versammlungen im vollständigen Umfang mit
vertretbarem Aufwand wieder durchgeführt werden können werden wir kurzfristig eine
Generalversammlung einberufen. Über alle Entscheidungen die bis dahin getroffen werden
(müssen) und alle weiteren Informationen die unser Vereinsleben betreffen werden wir im
gewohnten Rahmen regelmäßig informieren.
Wir bitten um euer Verständnis für das o.g. Vorgehen und appellieren weiterhin an eure
Vernunft und Rücksicht die gelten Corona-Vorschriften und geltenden Beschränkungen zu
beachten, euch und euer Umfeld zu Schützen und so ein baldiges geselliges
Zusammenkommen bei bester Gesundheit zu ermöglichen. Nur gemeinsam können wir
auch diese schwierige Zeit bewältigen und hoffentlich sehr bald wieder zu mehr Normalität
zurückkehren.
Wir bedanken uns für euer Vertrauen, sind für Anregungen und Unterstützung immer offen
und verbleiben zunächst
mit freundlichem Schützengruß.
Vivat, Euer Vorstand.

Mitglied werden

Sie wollen Mitglied bei uns werden? Dann nutzen Sie unser Kontaktformular für weitere Infos. Wir freuen uns auf Sie!

 

 

 

Aktueller Termin